Mobiler oder stationärer Luftbefeuchter SONIC PRO

Das AFT Ultraschall-Luftbefeuchtungssystem SONIC PRO erzeugt mikrofeine schwebefähige Wassertröpfchen in der Größe von 1-5 µm.

Dieser feine Nebel wird durch den integrierten Ventilator aus dem Luftbefeuchter geblasen und verteilt sich somit homogen in den zu befeuchtenden Räumen.

Die Feuchteregelung ermöglicht einen vollautomatischen und sehr konstanten Feuchtewert zwischen 5 und 90% rel. Luftfeuchte.

Eine automatische Nachspeisung von Befeuchtungswasser, welches im Reinstwasserfilter (optional) hergestellt wird, fließt vollautomatisch nach, um stets die gewünschten Raumkonditionen gewährleisten zu können.

Bei Filterwechsel meldet sich das Wasseraufbereitungssystem selbsttätig mit einem akustischen sowie optischen Signal.

Anschlussschema:

Zuleitung
Leitungswasser kann an einem Wasserhahn oder Festwasseranschluss abgegriffen werden.

Vollentsalzer
Erzeugung von Reinstwasser (destilliertes Wasser), Kalk, Salze, Mineralien werden entfernt.
Somit wird der SONIC nicht beschädigt und Ihr Raum nicht durch Kalk- und Salzausfällungen verunreinigt.

Partikelfilter
Entfernt alle ungelösten Wasserinhaltsstoffe wie Sand, Rost, Schwebstoffe.

Messeinheit
Digitales Leitfähigkeitsmessgerät zur kontinuierlichen Überwachung der Wasserqualität.
Gerät mit Wechselkontakt zur Aufschaltung von Gebäudeleittechnik und Wartungskontrolle.

Luftbefeuchter
Das aufbereitete Trinkwasser wird mittels Schwimmersteuerung und Magnetventil dem Luftbefeuchter zugeführt.

Vorteile:

  • Ultrafeiner Nebel verdunstet sofort. Ideal für niedrige Räume
  • Automatische Feuchteregelung mit externem Feuchtefühler
  • Automatische Wassernachspeisung, Festwasseranschluß
  • Mobil und stationär einsetzbar

Befeuchtungswasser:

Um die Langlebigkeit des SONIC Luftbefeuchtungssystems gewährleiten zu können, muss aufbereitetes Trinkwasser eingesetzt werden. Hierzu bieten wir abgestimmte Wasseraufbereitungstechnik.
Es darf nur vollentsalztes Wasser mit 0°GH und einem Salzgehalt von < 20µS verwendet werden. Zu dem muss das Befeuchtungswasser immer auf 1µm vorgefiltert werden.

Luftbefeuchtersteuerung:

Der Ultraschallbefeuchter wird standardmäßig mit einem Feuchtefühler ausgeliefert. Dieser kann wahlweise im Raum oder in einem Lüftungskanal installiert werden.

Die Einstellung der gewünschten Raum- oder Zuluftfeuchte erfolgt am Ultraschallbefeuchter.

Hierzu wird an dem Digitaldisplay mittels + und – Taste der gewünschte Wert eingestellt. Die Feuchte wird dann z. B. bei 60% auf 58% bis 62% relativer Feuchte gehalten.

Sonic PRO aus Edelstahl mit zwei Nebelrohren

 

Standort:

Das mobile Ultraschall-Befeuchtungsgerät verfügt über Leichtlaufrollen und kann somit bequem verfahren werden (SONIC 5-25). Als Standort sollte ein zentraler Platz gewählt werden, um die größtmögliche Fläche abdecken zu können.

Für die Luftbefeuchtung von mehreren Räumen oder diversen Flächen, fragen Sie uns nach Leitungsverlängerungen in Kunststoff oder Edelstahl.

Einsatzbereiche:

      • Tabak
      • Arzneimittel
      • Druckerei
      • Obst, Gemüse, Blumen
      • Gewächshaus
      • Fleisch & Geflügel
      • Elektronik
      • Labor & Forschung
      • Frischetheke

 

Anleitungen & technische Daten

Anleitung SONIC PROpdf-1

 

Produktfilm SONIC PRO

 

Produktfilm SONIC ECO