Flughafen Nürnberg befeuchtet

Der Nürnberger Flughafen „Albrecht Dürer“ ist zweitgrößter Flughafen in Bayern. Die Anzahl der Fluggäste hat sich im Jahr 2017 über 20 % gesteigert. Zu verdanken ist das unter anderem der Fluggesellschaft Ryanair.
Die damit verbundenen Sicherheitskontrollen mit modernster Technik, hat selbst bei einem erhöhten Fluggastaufkommen immer höchste Priorität. Körper- und Gepäckscanner müssen hierbei, nicht nur aus hygienichen Gründen, aus Edelstahl sein.
Die Geschäftsleitung der Sicherheitsgesellschaft bat uns, da es zu häufigen statischen Entladungen “Stromschlägen” kam, um sofortige hilfe. Wir konnten innerhab von 24 h einen MOBIVENT, unser mobiles Luftbefeuchtungssystem für Räume ab 200 qm, anliefern, an der 230 V Steckdose und einem Wasserhahn anschliessen und waren in 5 Minuten in Betrieb, ohne die Fluggäste oder den Ablauf zu stören.
Nach bereits 15 Minuten kamen die ersten Mitarbeiter auf unsere Servicetechniker zu und freuten sich darüber, dass sie wieder bedenkenlos an die Geräte und Scanner fassen können. Selbst eine Verbesserung der Athmung war sofort Anlass für grosses Lob an AFT und die Geschäftsleistung der Sicherheitsgesellschaft.
Jeder Fluggast hat nun auch die Möglichkeit, sich unseren mobilen Luftbefeuchter direkt in der Sicherheitskontrolle am Nürnberger Flughafen anzusehen.

Comments are closed.