Textilindustrie

Luftbefeuchtung in der Textilindustrie für qualitative und sichere Ergebnisse

Die Güten von Fertigungsergebnissen in der Textilindustrie hängen eng verwoben mit einer exakten Luftbefeuchtung zusammen. Bei der Herstellung und Verarbeitung von Fasern und Textilien sorgen optimierte klimatische Bedingungen der Luftfeuchte für passgenaue Resultate in bester Qualität. Zudem wirkt sich die Luftbefeuchtung in der Textilindustrie auf weitere wichtige Faktoren aus, wie etwa die Arbeitssicherheit.

Umfassende Vorteile durch Luftbefeuchtung in der Textilfertigung

Die Luftbefeuchtung in der Textilfertigung ist für die Qualitätssicherung der Erzeugnisse enorm bedeutend. Denn es werden unterschiedlichste Fasern, Garne und Gewebe verarbeitet und jene benötigen eine ausgewogene Feuchte, um erwarteten Produkteigenschaften gerecht zu werden. Von Ausgewogenheit wird gesprochen, wenn die relative Feuchte der Umgebungsluft in ausbalanciertem Verhältnis zur eigenen Feuchte des Werkstoffes steht. Textile Werkstoffe reagieren rasant auf zu hohe Luftfeuchtigkeit oder zu trockene Luft. Sie werden brüchig, dehnen sich aus oder ziehen sich in Kett- oder Schussrichtung zusammen, wodurch es zu mangelhaften Erzeugnissen und Mehrkosten in der Textilproduktion kommt.
Nicht nur bei der Herstellung von Textilien, Garnen und Fasern ist die Luftbefeuchtung von beachtlicher Wichtigkeit. Dies gilt ebenso für die Weiterverarbeitung von Geweben, wie Färben, Veredeln, Zuschneiden und Nähen. Unschöne Farbverläufe oder ständig abweichende Längen sind für Kunden inakzeptabel. Ein weiteres Kriterium sind elektrostatische Aufladungen, die bei der Verarbeitung synthetischer Fasern in zu trockener Luft entstehen. Sie hemmen die Produktivität maschineller Produktionsvorgänge und erschweren die Herstellung homogener Gewebe. Durch maschinelle Reibungsvorgänge können sich sogar Naturfasern elektrostatisch aufladen.
In der Textilindustrie entstehen in der Raumluft unweigerlich Staub und feine Gewebepartikel, die zu sicherheitsrelevanten Gefährdungen führen können. Diese Stoffe werden durch gezielt eingesetzte Luftfeuchte gebunden, was in einem sicheren und angenehmen Raumklima resultiert.
Zusammengefasst erwirken Sie mit einer ausbalancierten Luftbefeuchtung in der Textilfertigung diese vorteilhaften Gesichtspunkte:

  • Erhalt von Reißfestigkeit und Elastizität bei Textilien und Fasern
  • Verhinderung von Qualitätseinbußen
  • Effiziente Maschinentaktzeiten
  • Verbesserung von Arbeitssicherheit und Raumluft für Mitarbeiter
  • Minimierung von Brandgefahren durch Staubbindung

Schon kleine Korrekturen bei der Luftbefeuchtung können beeindruckende Auswirkungen erzielen, wie es das Institut of Textile Technology in den USA nachgewiesen hat. Wird die relative Luftfeuchte um 10 Prozent, von 60 auf 70 Prozent, gesteigert, nimmt die Elastizität in der Textilfertigung um über 15 Prozent zu.

Empfehlungen für die Luftbefeuchtung in der Textilindustrie

Für eine optimale Luftbefeuchtung in der Textilindustrie stellt die Berücksichtigung der zu verarbeitenden Materialien die Grundlage dar. Klimatische Anforderungen von Naturfasern und Kunstfasern müssen harmonisch aufeinander abgestimmt sein, damit die Fertigungsprozesse der Textilien optimiert ablaufen können. Nur eine exakt bestimmte Luftfeuchtigkeit garantiert Ihnen eine gleichbleibende Erzeugnisqualität – bei idealen Maschinentaktzeiten.
Hier nennen wir Ihnen 2 Beispiele für eine empfehlenswerte Luftbefeuchtung in der Textilindustrie:

Befeuchtungsgerät MOBIVENT ist:

  • platzsparend und kompakt,
  • mobil einsetzbar,
  • effektiv für 200 bis 600 qm Raumfläche.

Nebellüfter FOGVENT ist:

  • flexibel installierbar,
  • effizient nutzbar,
  • für sehr große Umgebungen einsetzbar.

Zudem wird mit Luftbefeuchtungssystemen die Raumluft von Arbeitsumgebungen verbessert, was das Wohlbefinden und die Arbeitsleistung von Mitarbeitern erhöht und die Krankheitsrate senkt.
Falls Sie mit einer Luftbefeuchtung noch keine Erfahrung haben, bieten wir Ihnen Vorführungen in Ihrem Hause an. Dabei erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam das für Sie ideale Luftbefeuchtungssystem und kümmern uns um alles Notwendige. Dazu zählen zum Beispiel Fragen der Wasseraufbereitung, Luftbefeuchtungstechnik, Luftverteilung und Umwälzung, bis hin zur Messtechnik. Sie erhalten bei uns alles aus einer Hand.

Treten Sie gerne zu uns in Kontakt und nehmen Sie unsere fachkundige Beratung in Anspruch. Wir verhelfen Ihnen zu einer maßgeschneiderten Luftbefeuchtung in Ihrer Textilindustrie!

Hier sehen Sie einige Referenzen der AFT GmbH:

Luftbefeuchtung Textil             

Textilindustriekunden der AFT GmbH:

  • Textilverwertung Recyclingverfahren Neuenmarkt
  • AboutYou
  • Kirschauer Textil GmbH Dr. Münzberg & Sohn
  • Invista Textiles Germany GmbH
  • Freudenberg Haushaltsprodukte Augsburg SE & Co.KG im Breich Haushalt & Textil