Verdunstungskühlung und Luftbefeuchtung für energiesparende Kühlung des Raumklimas

Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung werden immer öfter innerhalb von industriellen Prozessen eingesetzt, da diese Methode der Kühlung hilft, große Mengen elektrischer Energie einzusparen. Hinzukommt, dass in der heißen Jahreszeit der Wirkungsgrad von Kühlanlagen und Kältemaschinen beträchtlich erhöht und auch bei extremen Außentemperaturen ein störungsfreier Betrieb gewährleistet wird. Die Spezialisten von AFT beraten Sie gerne zur Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung und kümmern sich um für Sie passgenaue Systeme.

Überzeugende Wirkweise und Funktionen der Verdunstungskühlung

Das Kühlpotenzial der Verdunstungskühlung hängt von den vorherrschenden klimatischen Bedingungen – also der relativen Luftfeuchtigkeit und der Raumtemperatur – ab. Der Wirkungsgrad der adiabaten Kühlung nimmt mit der Luftfeuchte und der Temperatur zu. Daher ist es sogar in tropischen Regionen sinnvoll, die Luft zu befeuchten, da deren Feuchtigkeit aufgrund hoher Erwärmung im Tagesverlauf sinkt.

Die Funktionsweise der Verdunstungskühlung basiert darauf, dass Wasser unter hohem Druck durch spezielle Nebeldüsen zu Aerosolen zerstäubt wird, die umgehend verdunsten. Bei diesem Prozess entzieht der feine Mikronebel der Umgebungsluft Wärme, was mit etwa 700 Watt/h Wärme pro Liter Wasser beziffert werden kann. Schlussfolglich bedeutet dies, dass zur Verdunstung von einem Liter Wasser nur ca. 20 Watt/h aufgewendet werden müssen, die dann 700 Watt/h Kälteleistung erzeugen.

Mit dem Einsatz einer Verdunstungskühlung profitieren Sie von diesen Vorteilen:

  • Energiesparende Kühlung von Räumen
  • Leistungsstarkes Raumklima für Personal, Maschinen und Produktionsprozesse
  • Effektive Staubbindung und Geruchsbeseitigung durch Befeuchtung der Umgebungsluft
  • Förderung der Arbeitssicherheit

Für bestmögliche Ergebnisse der adiabaten Kühlung sollten die Nebeldüsen des Befeuchtungssystems stets in Luftrichtung sprühen. Dadurch wird eine große Verteilung der Nebelkühlung auf der Rückkühlerfläche erzielt, was über verschiedene Stränge zu- oder abgeschaltet werden kann und die Verdunstungskühlung individuell steuerbar macht.

Möglichkeiten und Wirtschaftlichkeit der Verdunstungskühlung von AFT

Zur Verdunstungskühlung bieten wir Neuanlagen oder Nachrüstungen an – ganz nach Ihrem Bedarf. Unser HYFOG-Nebelsystem kann beispielsweise an eine vorhandene zentrale Steuerung der Kältemaschine angeschlossen werden und ist somit voll in bestehende Systeme integrierbar. Die Einsatzbereiche der HYFOG-Nebelanlagen sind umfassend und reichen von der Kunststoff-, Metall-, Automobil-, Lebensmittel-, Elektronik- und Holzindustrie, bis hin zu Druckereien, Lackierereien und chemischen Produktionsprozessen. Prinzipiell sind sämtliche betrieblichen Bereiche geeignet, in welchen Abwärme produziert wird, die befeuchtet und gekühlt werden muss. 

Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung sind immer lohnenswert und wirtschaftlich, denn die durchschnittliche Energieeinsparung lässt sich auf ca. 25 Prozent benennen. Die Kühlung entstandener Abwärme durch Klimaanlagen ist wesentlich energieaufwendiger und teurer und jene erzeugen zudem ein trockenes, ungesundes Klima. Wird in IT-Räumen oder Produktionsbereichen hingegen gar nicht gekühlt, minimiert sich die Leistungsstärke der Maschinen und es kommt zu Ausfallzeiten. Durch den geringeren Energieaufwand der Verdunstungskühlung entsteht obendrein weniger Verschleiß – und somit auch weniger Wartungsaufwand.

Neben der Verdunstungskühlung gibt es auch andere Einsatzbereiche, wie zum Beispiel die Prozessluft-Befeuchtung. Der Feuchtenebel wird hierbei entweder direkt in den Raum eingebracht oder indirekt durch die Lüftungsanlage, wobei die Feuchtigkeit mit einem Tropfenabscheider gefiltert werden muss.

Kontaktieren Sie gerne unsere Experten von AFT, die Ihnen fachkundig mit maßgeschneiderten Lösungen zur Verdunstungskühlung und Luftbefeuchtung zur Seite stehen!