befeuchtung_geruchbeseitigung-2

Geruchsbeseitigung durch Luftbefeuchtung für produktive Arbeitsumgebungen

In vielen Industriezweigen und Produktionsbetrieben ist Luftbefeuchtung zur Geruchsbeseitigung ein alltägliches Thema. Durch Abläufe in der Produktion bzw. der Verarbeitung entstehen Gerüche, die sich negativ auf die Gesundheit der Mitarbeiter und deren Produktivität auswirken. Bei AFT erhalten Sie fachgerecht ausgerichtete Befeuchtungssysteme, die der Geruchsbeseitigung dienen und noch weitere Vorzüge zu bieten haben.

Gerüche und deren Einflussfaktoren auf das Raumklima

Im produzierenden und verarbeitenden Gewerbe bleiben entstehende Gerüche nicht aus. Gemeinsam mit in der Luft herumwirbelnden Stäuben zählen sie zu den belastenden Faktoren des Raumklimas. Sie treten beispielsweise in Abfüllbetrieben, in der Landwirtschaft, in Müllverbrennungsanlagen oder Steinbrüchen vermehrt auf und belasten das dort arbeitende Personal. Auch bei chemischen Fertigungsprozessen und im Umfeld von Sortieranlagen spielt die Geruchsbeseitigung eine elementar wichtige Rolle.

Unser Sinnesorgan des Riechens ist für die Wahrnehmung von Gerüchen verantwortlich, die über die Atemluft aufgenommen werden. Die Riechschleimhaut reagiert auf den Zustand der Umgebungsluft und ordnet die aufgenommenen Geruchsmoleküle ein. Das Geruchsempfinden ist von der Stärke des in der Luft liegenden Geruchs abhängig. Je höher die Geruchskonzentration vorhanden ist, desto stärker empfinden wir den Riechstoff. Zwar ermüdet das Geruchswahrnehmen, je länger wir einem Geruchseindruck ausgesetzt sind und gewöhnen uns daran. Doch dies ist trügerisch und im schlimmsten Fall gefährlich, da gesundheitsgefährdende Stoffe, die über die Raumluft eingeatmet werden, nicht mehr richtig eingeschätzt werden können.

Ist das Klima in Räumen mit Gerüchen belastet, entsteht die Gefahr dieser Folgen:

  • Gefährdung der Gesundheit der Mitarbeiter
  • Sinkende Motivation des Personals
  • Einbruch der Produktivität und entstehende Ausfallzeiten
  • Terminarbeiten können nicht eingehalten werden

Um diese folgenschweren Einflussfaktoren zu vermeiden und Gerüche zu entfernen, stellt das Befeuchten der Raumluft eine adäquate Lösung dar.

Mit Luftbefeuchtung von AFT zu kompetenter Geruchsbeseitigung

Luftbefeuchtung ist eine vorteilhafte Methode zur Geruchsbeseitigung, die auch unter erschwerten Bedingungen eingesetzt werden kann. In der Praxis werden störende Gerüche häufig durch Entzug bzw. Austausch des Geruchsträgers oder durch die Überlagerung mit anderen Geruchsquellen beseitigt. Diese Vorgehensweise ist aber oftmals nicht effizient oder gar nicht praktikabel – insbesondere wenn es um Produktionsbereiche geht, wo geruchsverbreitende Stoffe nicht ohne Weiteres entfernt oder Belüftungen nicht eingerichtet werden können.

Da Luft der wesentliche Geruchsträger ist, können dort, wo Luftaustausch und Geruchsstoffaustausch nicht möglich sind, Gerüche mittels zerstäubten Wassers gebunden und der Umgebungsluft entzogen werden. Zusätzlich zur Geruchsneutralisation sorgt eine austarierte Raumfeuchte für die Bindung von Staub und unterstützt mit diesem Zusatznutzen die Arbeitssicherheit sowie die Produktivität von Prozessabläufen.

Bei AFT erhalten Sie Befeuchtungsanlagen in jeder Größe und mit individuell passenden Luftfeuchtigkeitswerten für jeden Produktionsbereich.

Nutzen Sie vertrauensvoll die Beratung unserer Spezialisten für Luftbefeuchtung zur kompetenten Geruchsbeseitigung in Ihren Arbeitsumgebungen!